Das letzte Vorbereitungsspiel und Toto Pokalspiel gegen den FC Moosinning

Im letzten Vorbereitungsspiel trennten sich der TSV Wartenberg und der FC Erding mit 1:1. Beide Abwehrreihen zeigten sich noch nicht sehr sattelfest, so dass es zu zahlreichen Torchancen hüben wie drüben kam. Doch nur Kapitän Paul Bucher in der 64. Minute und Semene Berhane auf Wartenberger Seite drei Minuten später nutzten diese Chancen zu Treffern. Es gibt also defensiv wie offensiv noch einiges zu tun für Erdings Coach Dimi Petkos. Beide Teams treffen sich übrigens in der Kreisliga-Punktrunde Ende September in Wartenberg wieder.

Aufstellung FC Erding:

Dusko Jovic, Ridwan Bello, Vladislav Bezhanski, Ertugrul Nacar, Paul Bucher, Eddy Ryan, Yasin Cay, Liam Fitzpatrick, Deniz Arslan, Bastian Kronseder, Maurice Steck

Tore:

0:1 (64. Minute) Paul Bucher
1:1 (87. Minute) Semere Berhane

Der FC Erding tritt schon am Dienstag (6. August 2019) wieder an.
Er bestreitet um 18:30 Uhr im Erdinger Stadion sein Toto-Pokal-Spiel gegen den FC Moosinning. Die Gäste hatten einen glänzenden Start in ihre Bezirksligasaison und stehen zusammen mit der SpVgg Kammerberg nach 4 Siegen aus 4 Spielen bei nur einem Gegentreffer auf Platz 1. In der vorigen Toto-Pokal-Runde siegte man beim SC Moosen mit 3:0 Toren (Lechner, Ibrahim und Alex Auerweck)und war dabei auch stark aufgestellt. Dies darf man auch heute wieder erwarten, die Gelb-Schwarzen haben einen großen Kader und nehmen diesen Wettbewerb ernst. Die Kreisstädter dagegen steigen erst am kommenden Freitag in die Punktspielsaison ein und gewannen ihre Runde im Rahmen der Vorbereitung 2:0 bei der SpVgg Neuching (Tore durch Cay und Bucher). Coach Petkos kann urlaubsbedingt und aufgrund von leichten Blessuren noch nicht aus dem Vollen schöpfen, es werden also alle verfügbaren Spieler mit an Bord sein. Auch der FCE möchte gerne eine Runde weiterkommen und hofft, die Partie durch eine verstärkte Defensive ausgeglichen gestalten zu können.

Share