Kategorie: Saison 2018 / 2019

Bezirksliga Nord – 21. Spieltag – 16. bis 17. März 2019

SV Manching – FC Erding (Spiel abgesagt)

Der SV Manching muss seine Bezirksliga Begegnung gegen den FC Erding wetterbedingt absagen. Wann die Partie nachgeholt wird, ist noch ungewiss.
Mehr Infos gibt es hier.

FC Moosburg – SpVgg Kammerberg (Spiel abgesagt)
Kirchheimer SC – SV Sulzemoos 4:1
Grüne Heide Ismaning – TSV Eching 1:3
SV Dornach – FC Finsing 3:1
VfB Eichstätt II – FC Alte Haide 3:0
FC Schwabing – TSV Jetzendorf 1:2
FSV Pfaffenhofen – TSV Rohrbach 3:1

Share

FC Erding Testspiel beim SV München Laim

Am 3. März 2019 trat unser FC Erding zu einem weiteren Testspiel beim SV München Laim an. Die Mannschaft von Trainer Robert Tauber ist in der Bezirksliga Oberbayern Süd beheimatet und steht aktuell auf Platz 13. Der FC Erding erreichte ein gerechtes 1:1 Unentschieden.

Aufstellung FC Erding:
Deniz Aksoy (ab 46. Marc Marasescu), Liam Fitzpatrick, Ferdinand Zink, Leart Bilalli, Paul Bucher, Marco Bertsch, Sebastian Herrmann, Ridwan Bello, Amar Mujezinovic, Bastian Kronseder, Maurice Steck

Tore:
0:1 (86. Minute) Maurice Steck; 1:1 (89. Minute) Mahmut Oztürk

Weitere Testspiele:

9. März 2019 – 13:00 Uhr – FC Erding II – SV Eichenried
9. März 2019 – 15:00 Uhr – FC Langengeisling – FC Erding
12. März 2019 – 19:30 Uhr – SV Wörth II – FC Erding II
17. März 2019 – 14:30 Uhr – SV Zustorf – FC Erding II

Mit den Punktspielen los geht’s dann am Samstag 16. März 2019 um 15.00 Uhr beim SV Manching.

21. Spieltag – Bezirksliga Nord:
SV Manching – FC Erding (16. März 2019 – 15:00 Uhr)
FC Moosburg – SpVgg Kammerberg (16. März 2019 – 14:00 Uhr)
Kirchheimer SC – SV Sulzemoos (16. März 2019 – 14:00 Uhr)
Grüne Heide Ismaning – TSV Eching (16. März 2019 – 15:00 Uhr)
SV Dornach – FC Finsing (16. März 2019 – 15:00 Uhr)
VfB Eichstätt II – FC Alte Haide-DSC (16. März 2019 – 16:30 Uhr)
FC Schwabing – TSV Jetzendorf (17. März 2019 – 14:30 Uhr)
FSV Pfaffenhofen – TSV Rohrbach (17. März 2019 – 15:00 Uhr)

Share

Weitere Testspiele des FC Erding

Unser FC Erding bestritt in der letzten Woche drei Testspiele.

Samstag, 16. Februar 2019 um 14:00 Uhr auf der Sportanlage Vilsbiburg
TSV Velden – FC Erding 5:0 (0:0)

Aufstellung FC Erding:
Deniz Aksoy (ab 46. Marc Marasescu), Liam Fitzpatrick (ab 63. Fabian Aupperle), Ramiz Seldamir, Leart Bilalli, Paul Bucher, Marco Bertsch (ab 46. Niklas Eckert), Sebastian Herrmann, Attila Lanzendorfen, Kirubel Getnet (ab 46. Eskander Nafouti), Amar Mujezinovic (ab 58. Thomas Frieß), Bastian Kronseder

Tore:
1:0 (49. Minute) Sebastian Holzeder; 2:0 (60. Minute) Markus Abel; 3:0 (79. Minute) Marc Abel; 4:0 (83. Minute) Marc Abel; 5:0 (86. Minute) Ralf Klingmann

Sonntag, 17. Februar 2019 um 14:00 Uhr
FC Ismaning – FC Erding 6:0 (2:0)

Aufstellung FC Erding:
Deniz Aksoy, Liam Fitzpatrick, Leart Bilalli, Sebastian Sattelmayer, Paul Bucher, Marco Bertsch (ab 46. Cedric Freisleben), Sebastian Herrmann (ab 68. Kirubel Getnet), Attila Lanzendorfen (ab 68. Ramiz Seldamir), Ridwan Bello, Deniz Arslan (ab 82. Fabian Aupperle), Bastian Kronseder (ab 72. Vincent Wirl)

Tore:
1:0 (2. Minute) Manuel Ring; 2:0 (23. Minute) Maximilian Ertl; 3:0 (55. Minute) Robin Volland; 4:0 (56. Minute) Endurance Ighagbon; 5:0 (65. Minute) Robin Volland; 6:0 (69. Minute) Robin Volland

Samstag, 23. Februar 2019 um 10:30 Uhr auf dem Sportplatz Marzling
FC Schwaig – FC Erding 3:1 (1:1)

Aufstellung FC Erding:
Deniz Aksoy (ab 46. Timo Dörhöfer), Ferdinand Zink (ab 46. Kirubel Getnet), Leart Bilalli, Paul Bucher, Marco Bertsch, Sebastian Herrmann, Attila Lanzendorfen (ab 46. Maximilian Buchauer), Amar Mujezinovic, Bastian Kronseder, Fabian Aupperle, Maurice Steck (ab 46. Stefan Haberl)

Tore:
0:1 (9. Minute) Leart Bilalli; 1:1 (28. Minute) Nils Wölken; 2:1 (77. Minute) Tarek Reiche; 3:1 (81. Minute) Rafael Ascher

Share

Erfolgreiche Jugendarbeit beim FC Erding

Der FC Erding war bei den Oberdinger Hallentagen sehr erfolgreich.
Die F1 und F2 konnten ihre Turniere gewinnen, die E1 erreichte den 3. Platz und im starken C1-Turnier konnte die JFG Sempt Erding mit vielen Spielern des FC Erding den Turniersieg feiern – mehr Infos.

Rückrundenstart für die Jugendmannschaften am 29. März 2019
Spielpläne werden bald live gestellt.

Osterturnier am 27. April 2019
Auf dem Trainingsgelände wird es am 27.04. hoch hergehen. Alle 6 Mannschaften des FC Erding haben sich 2 Gegner eingeladen und ermitteln im Modus jeder gegen jeden mit Hin- und Rückspiel den Turniersieger. Spielpläne folgen…

Der FC Erding hat einen neuen Jungschiedsrichter
Sean O’Regan absolvierte erfolgreich den Schiedsrichterkurs. Der FC Erding gratuliert ganz herzlich und wünscht viel Erfolg bei den kommenden Aufgaben.

Share

Trainingsstart der 1. und 2. Mannschaft

Die erste Mannschaft des FC Erding hat mit der Vorbereitung auf die Rückrunde begonnen. Die Trainer Fabian Aupperle und Mathias Kurz haben ein umfangreiches Trainings- und Testspielprogramm zusammengestellt. Das erste Spiel fand bereits am vergangenen Wochenende statt. Dabei gewann der FCE auf dem Kunstrasen in Fischerhäuser mit 1:0 gegen die SC Grüne Heide Ismaning. Ismaning befindet sich in der gleichen Liga wie unser FCE, aber da beide Teams schon beide Punktspiele gegeneinander absolviert hatten, stand einem Testkick nichts im Wege. Zum Einsatz kamen insgesamt 18 Spieler, darunter auch einige Neuzugänge. So gab Deniz Arslan sein Debüt im grün-weißen Trikot, er wechselte im Winter vom FC Türk Gücü Erding zu uns. Deniz spielte bereits in der Jugend viele Jahre beim FC Erding und soll auf der Außenbahn zum Einsatz kommen. Aus der A-Jugend stieß bereits vor dem Winter Maurice Steck zu den Herren, da die JFG die A-Jugend vor der Winterpause leider abmelden musste. Maurice ist nun fester Bestandteil der Ersten und findet sich von Woche zu Woche besser zurecht. Ein weiterer Neuzugang ist Kirubel Getnet, der seinen ersten Einsatz für den FC Erding absolvierte und vornehmlich in der zweiten Mannschaft eingesetzt werden soll. Letzter Neuzugang, erst vor wenigen Tagen unter Dach und Fach gebracht, ist Leart Bilalli, der aus Hannover nach Erding gezogen ist und ein junger flinker Offensivspieler ist. Er besorgte auch den einzigen Treffer bei Grüne Heide.

Testspiel am 9. Februar 2019:
Grüne Heide Ismaining – FC Erding 0:1 (0:0)

Aufstellung FC Erding:
Deniz Aksoy, Liam Fitzpatrick, Maximilian Buchauer (ab 46. Sebastian Sattelmayer), Leart Bilalli, Paul Bucher, Sebastian Herrmann (ab 69. Kirubel Getnet), Attila Lanzendorfen (ab 46. Amar Mujezinovic), Deniz Arslan (ab 60. Vincent Wirl), Bastian Kronseder (ab 46. Ridwan Bello), Fabian Aupperle (ab 46. Ferdinand Zink), Maurice Steck (ab 69. Ramiz Seldamir)

Tor:
0:1 (54. Minute)Leart Bilalli

Bereits am Mittwoch 13.2. steht der nächste Test bei der Bayernliga-A-Jugend von der SpVgg Landshut auf dem Programm. Weitere Testgegner sind jeweils auswärts – noch gibt es keinen Kunstrasen bei uns – am 16.02. um 14 Uhr der TSV Velden, am 17.02. um 14 Uhr der FC Ismaning, am 23.02. um 10.30 Uhr vormittags der FC Schwaig auf dem Kunstrasen in Marzling, am 03.03. um 14:30 Uhr der ESV München-Laim und als Generalprobe am 09.03. um 15:00 Uhr der FC Langengeisling.

Mit den Punktspielen los geht’s dann am Samstag 16.03. um 15.00 Uhr beim SV Manching.

21. Spieltag – Bezirksliga Nord:

SV Manching – FC Erding (16. März 2019 – 15:00 Uhr)
FC Moosburg – SpVgg Kammerberg (16. März 2019 – 14:00 Uhr)
Kirchheimer SC – SV Sulzemoos (16. März 2019 – 14:00 Uhr)
Grüne Heide Ismaning – TSV Eching (16. März 2019 – 15:00 Uhr)
SV Dornach – FC Finsing (16. März 2019 – 15:00 Uhr)
VfB Eichstätt II – FC Alte Haide-DSC (16. März 2019 – 16:30 Uhr)
FC Schwabing – TSV Jetzendorf (17. März 2019 – 14:30 Uhr)
FSV Pfaffenhofen – TSV Rohrbach (17. März 2019 – 15:00 Uhr)

Die zweite Mannschaft startet am Freitag 15.02. in die Vorbereitung. Trainiert wird das Team in der Rückrunde von den beiden alteingesessenen FCElern Nadir Sandrini und Heiko Hollenwäger, deren erklärtes Ziel der Klassenerhalt in der A-Klasse ist. Getestet wird hier in den Begegnungen beim TSV Velden II am 16.02. um 16 Uhr (nach unserer Ersten), gegen den SV Eichenried I am 09.03. um 13:00 Uhr in Erding, beim SV Wörth II am Dienstag 12.03. um 19:30 Uhr und beim SV Zustorf I am 17.03. um 14:30 Uhr. Das erste Punktspiel in 2019 startet dann am Sonntag 24.03. um 12:45 Uhr im heimischen Erdinger Stadion gegen den FC Moosinning III.

16. Spieltag – A Klasse Gruppe 7:

FC Erding II – FC Moosinning III (24. März 2019 – 12:45 Uhr)
FC Finsing II – SC Oberhummel (24. März 2019 – 13:00 Uhr)
FC Eitting II – SV Eintracht Berglern (24. März 2019 – 14:00 Uhr)
SpVgg Eichenkofen – FC Langengeisling II (24. März 2019 – 14:30 Uhr)
SpVgg Langenpreising – FC Schwaig II (24. März 2019 – 15:00 Uhr)
FC Fraunberg – SG Reichenkirchen (24. März 2019 – 15:00 Uhr)
RW Klettham II – SpVgg Neuching (24. März 2019 – 16:00 Uhr)

Share

Bezirksliga Nord – 20. Spieltag – 17. und 18. November 2018

FC Erding – FSV Pfaffenhofen 0:1
FC Alte Haide-DSC – SV Dornach 4:1
TSV Rohrbach – Grüne Heide Ismaning 4:0
TSV Eching – Kirchheimer SC 0:4
SV Sulzemoos – FC Moosburg 1:0
SpVgg Kammerberg – FC Schwabing 0:2
FC Finsing – SV Manching 4:2
TSV Jetzendorf – VfB Eichstätt II 1:0

Nachholspiele am 24. November 2018
TSV Eching – SV Manching (Sa, 14:00)
FC Schwabing – FC Moosburg (Sa, 14:00)

Aufstellung FC Erding:

Timo Dörhöfer, Liam Fitzpatrick, Maximilian Buchauer, Stefan Haberl (ab 89. Ramiz Seldamir), Matthias Kurz, Eddy Ryan, Sebastian Sattelmayer, Paul Bucher, Sebastian Herrmann (ab 89. Ferdinand Zink), Attila Lanzendorfen, Ridwan Bello (ab 70. Marco Bertsch)

Aufstellung FSV Pfaffenhofen:

Matthias Zörntlein, Mathias Grünwald (ab 72. Vincent van Baal), Heiko Juhra, Stefan Wagner, Ruben Popa (ab 86. Rick Walther), Raphael Boser, Fabian Wagner, Wojciech Swierkosz, Daniel Schilling, Simon Heigl, Manuel Andre (ab 90. Luca Seepe)

Tore:

0:1 (34. Minute) Fabian Wagner

Spielbericht:

Der FC Erding verlor sein letztes Bezirksligasspiel in diesem Jahr mit 0:1 gegen den FSV Pfaffenhofen. Damit überwintern die Kreisstädter auf einem direktem Abstiegsplatz, es fehlen in der Tabelle nun schon 5 Punkte auf die beiden Relegationsplätze.
Die Gäste, die nach einer Siegesserie zuletzt gegen Finsing verloren, begannen sehr stark und hatten in der Anfangsviertelstunde zwei große Möglichkeiten. Erst zog Manuel Andre aus 15 Metern ab, aber FCE-Keeper Timo Dörhöfer konnte glänzend zur Ecke abwehren. Dann blieb der Erdinger Schlußmann Sieger im Eins-gegen-Eins mit Ruben Popa. Anschließend gestalteten die Schützlinge von Fabian Aupperle, dessen Wadenprobleme keinen Einsatz zuließen, die Partie etwas offener und hielten Pfaffenhofen geschickt vom Tor weg. Doch nach vorne wurden die Bälle oft zu ungenau gespielt oder Erdings Angreifer konnten sie nicht festmachen. Der Führungstreffer der Gäste in der 34. Minute passierte zu diesem Zeitpunkt eher überraschend. Eine Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld landete bei Fabian Wagmer am Füfmeterraum, der die Kugel gekonnt ins kurze Eck lenken konnte. Aufregung dann kurz vor dem Pausenpfiff: Attila Lanzendorfen foulte an der Seitenlinie Torschütze Wagner, der sich revanchierte und Lanzendorfen dabei ins Gesicht griff. Schiedsrichter Julian Priebe ließ Gnade vor Recht walten und zeigte Wagner dafür die gelbe Karte. Erding kam mit Wut aus der Pause und hatte in der 47. Minute großes Pech, als ein Knaller von Kapitän Charlie Sattelmayer aus gut 20 Metern von der Lattenunterkante ins Feld zurücksprang, jedoch eindeutig vor der Linie. Pfaffenhofen zeigte sich etwas beeindruckt und überließ Erding die Initiative. Doch fehlte dem FCE auch in dieser Partie vorne der Knipser, der beispielsweise mit einer Einzelaktion Gefahr herauf beschwören hätte können. Hier ist in der Winterpause sicher Handlungsbedarf für die Verantwortlichen gegeben. Die letzten 20 Minuten verteidigte Pfaffenhofen sehr geschickt und ließ keine echte Torchance für Erding zu.
Da die Gäste sich aber auch nach vorne nicht mehr entscheidend in Szene setzen konnten, blieb es beim knappen, aber verdienten 1:0 Auswärtssieg für den FSV Pfaffenhofen.

Share

Bezirksliga Nord – 19. Spieltag – 10. und 11. November 2018

Grüne Heide Ismaning – FC Erding 0:3
FC Moosburg – TSV Eching 1:2
Kirchheimer SC – TSV Rohrbach 4:1
SV Manching – FC Alte Haide-DSC 4:3
VfB Eichstätt II – SV Dornach 5:1
FC Schwabing – SV Sulzemoos (So, 14:30)
FSV Pfaffenhofen – FC Finsing (So, 15:00)
TSV Jetzendorf – SpVgg Kammerberg (So, 15:00)

Aufstellung SC Grüne Heide Ismaning:

Max Gillmeier, Moritz Spengler, Tobias Krabichler, Norbert Glasner, Benjamin Dabernig (ab 53. Bernd Häfele), Daniel Maier, Jürgen Glasner (ab 53. Shptim Sulimani), Robert Hardalau, Benjamin Reichart (ab 57. Maximilian Rott), Jonas Wick, Marcel Sodjadan

Aufstellung FC Erding:

Timo Dörhöfer, Liam Fitzpatrick, Maximilian Buchauer, Stefan Haberl, Matthias Kurz, Eddy Ryan (ab 90. Marco Bertsch), Sebastian Sattelmayer, Paul Bucher, Sebastian Herrmann (ab 88. Bastian Kronseder), Attila Lanzendorfen, Ridwan Bello (ab 77. Maurice Steck)

Tore:

0:1 (42. Minute) Sebastian Herrmann
0:2 (87. Minute) Sebastian Sattelmayer
0:3 (90. Minute) Maximilian Buchauer

Spielbericht:

Endlich wieder ein Sieg, endlich wieder das Tor getroffen.
Die Erleichterung und der Jubel waren am Samstag riesengroß, als der FC Erding nach zuletzt 7 Niederlagen und nur einem eigenen Treffer in diesen Spielen bei der Grüne Heide aus Ismaning mit 3:0 triumphierten konnte. Dabei profitierte man zumindest in der ersten Halbzeit auch vom Ismaninger Unvermögen. Die Hausherren ließen beste Chancen aus, was sich im Fußball bekanntlich meistens rächt. Die Anfangsviertelstunde gehörte den Kreisstädtern, die angetrieben von ihrem mit Trommel bestückten Fanclub viel Ballbesitz zu verzeichnen hatten, aber nach vorne noch keine Akzente setzen konnte. Grüne Heide verlegte sich anfangs auf Kontern und hätte nach 16 Minuten in Führung gehen müssen, aber Robert Hardalau setzte einen Abpraller aus 15 Metern am fast leeren Tor vorbei. Der FCE fand in der 21. Minute eine gute Freistoßchance vor, Kapitän Charlie Sattelmayer schlenzte das Spielgerät aber knapp über den Querbalken. Auch der agile Attila Lanzendorfen traf mit seinem Drehschuss wenig später das Heidetor nicht. Anschließend wachte Grüne Heide auf und drängte Erding in deren Hälfte zurück. Nach einem schnellen Angriff über rechts bugsierte Jürgen Glasner den Ball aus 10 Meter völlig freistehend übers Tor, Timo Dörhöfer wäre hier chancenlos gewesen. In der 36. Minute hatte Marcel Sodjadan bereits Dörhöfer ausgespielt, aber Stefan Haberl kratzte den Ball akrobatisch von der Linie weg. Zwei Minuten später die 4. Riesenmöglichkeit des Gastgebers, aber Sodjadan verfehlte ganz alleine vor Dörhöfer auftauchend das Tor um Zentimeter. Kurz vor der Halbzeit fuhren die Grün-Weißen einen tollen Entlastungsangriff: Über Lanzendorfen, Bello Ridwan und Sattelmayer kam das Spielgerät zu Sebastian Herrmann, der mit links 6 Meter zentral vor dem Tor zur Erdinger Führung traf. Dies traf die Hausherren ins Mark. Verunsichert und mit vielen Fehlpässen fanden sie bis zur 70. Minute kaum mehr ins Spiel zurück, auch drei personelle Wechsel brachten keine Besserung. Die Gäste hatten kaum noch brenzlige Situationen zu überstehen. Nach vorne machten die Aupperleschützlinge aber den Sack auch nicht zu. Der starke Paul Bucher scheiterte im Alleingang am Max Gillmeier im Ismaninger Tor, auch Lanzendorfen verfehlte eine sehr gute Einschussmöglichkeit. Grüne Heide drängte in den Schlussminuten vehement auf den Ausgleich und fing sich in der 87. Minute durch einen Heber von Charlie Sattelmayer aus gut 40 Metern das entscheidende 0:2 ein.
In der langen Nachspielzeit rettete Dörhöfer stark per Fußabwehr gegen Hardalau, ehe Maxi Buchauer einen Konter eiskalt zum 3:0 Endstand für den FCE abschließen konnte.

Share

A Klasse Gruppe 7 – 15. Spieltag – 10. und 11. November 2018

FC Schwaig II – FC Erding II 3:2
FC Langengeisling II – RW Klettham II 4:0
FC Moosinning III – FC Finsing II (So, 12:30)
SpVgg Neuching – FC Fraunberg (So, 14:30)
SG Reichenkirchen – SpVgg Langenpreising (So, 14:30)
SC Oberhummel – SV Eintracht Berglern (So, 14:30)
FC Eitting II – SpVgg Eichenkofen (Spiel abgesagt)

Aufstellung FC Erding:

Daniel Schemmer, Florian Doellel (ab 80. Stefan Seibold), Christian Baumgartner, Dan Adrian Kohlmann, Louis Stärkl, Thomas Frieß, Kilian Zehner, Ramiz Seldamir, Pius Mayer, Alige Jawneh, Vincent Wirl

Tore:

1:0 (8. Minute) Jan Ascher
2:0 (15. Minute) Kevin Holzner
2:1 (19. Minute) Dan Adrian Kohlmann
3:1 (39. Minute) Kevin Holzner
3:2 (52. Minute) Alige Jawneh

Share