Spielberichte FC Erding Jugend

Archiv: Ergebnisse und Spielberichte der Saison 2016/2017

Spielberichte FC Erding – E 1 Junioren – Saison 2017/2018

27.10.2017
FC Erding E1 : BSG Taufkirchen 12;1 (8:1)
Die E1 des FC Erding hat sich mit dem 12:1 Kantersieg gegen die BSG Taufkirchen die Herbstmeisterschaft in der Gruppe 1 gesichert. Ersatzgeschwächt konnten das Team aber schnell das Zepter in die Hand nehmen. Christian Helmer erzielte das 1:0. Bis zur Halbzeit konnte Claudius Ruf mit 3 und Dschamal Kaischvili mit 4 Treffern bei einem Gegentreffer die Führung auf 8:1 ausbauen. Im der 2. Halbzeit erhöhten Dschamal Kaischvili mit 2 Treffer und Adrian Sellmaier und Valentin Widmann zum 12:1 Endstand.

29.09.2017
FC Erding – SpVgg Altenerding 5:1
In einem hochklassigen E-Jugendspiel war zu Beginn Altenerding das aktivere Team und hatte zwei hochkarätige Chancen um in Führung zu gehen. In der 10.Min. gelang jedoch dem FC Erding durch Claudius Ruff die Führung. Jetzt legten die Erdinger Jungs ihre Nervosität ab und kamen durch ein Eigentor noch vor der Halbzeit zum 2:0.
Nach der Pause spielten sie sich förmlich in einen Rausch und kamen durch abermals Ruff, Dschamal Kaischvili und noch einem Eigentor zur 5:0 Führung. Der sehr gute Altenerdinger Keeper verhinderte bei einigen Großchancen des FC Erding ein noch größeres Debakel.
Kurz vor Schluss erzielten die unermüdlich kämpfenden Altenerdinger durch Prulovic den verdienten Ehrentreffer.

06.10.2017
SV Eichenried : FC Erding 2:13 (2:7)
Claudius Ruff schneller als Lewandowski mit 5 Toren in 4 Minuten
Einen klaren 13:2 Sieg landete die E 1 des FC Erding in Eichenried. Bereits nach 2 Minuten erzielte Christian Helmer das 1:0. Danach passierte bis zur 18.Min. so gut wie nichts. Dann folgte der große Auftritt von Claudius Ruff, der bis zur 21 Minute 5 x einnetzte. Dazwischen trafen auch die Gastgeber zum 1:5. Durch ein Eigentor erhöhte der FC Erding zur 7:2 Halbzeitführung. Ilja Gutsche, Armin Haydari, Moritz Bigalke, Noah Lwanyaga und 2 x Valentin Widmann erhöhten in der 2. Halbzeit zum 2:13 Endstand.

22.10.2017
TSV Dorfen – FC Erding E1 2:10 (1:6)
Mit einem sensationellen 10:2 Sieg übernahm die E 1 des FC Erding die Tabellenführung in der Gruppe 1. Der bisherige Spitzenreiter aus Dorfen ging nach 3. Minuten mit 1:0 in Führung. Erding war aber keineswegs geschockt, sondern spielte weiter zielstrebig nach vorne. Angetrieben von Moritz Bigalke und Armin Haydari wurde immer wieder Sturmtank Dschamal Kaischvili gesucht und auch gefunden. Mit 2 lupenreinen Hattricks drehte er das Spiel zur Halbzeit auf 6:1. Auch nach der Pause waren die Erdinger Jungs hellwach und die Abwehr um Christian Helmer, Adrian Sellmaier und Valentin Widmann ließen keine nennenswerten Chancen der Dorfner zu. Noch 2 x Kaischvili sowie Haydari und Bigalke erhöhten auf 10:1 bevor Dorfen mit dem Schlusspfiff Ergebniskosmetik betrieb.


Spielberichte FC Erding – E 2 Junioren – Saison 2017/2018

16.09.2017
FC Erding  E2 – SpVgg Altenerding E3 4:2 (3:0)

Die E2 des FC Erding startete mit einem 4:2 Derbysieg gegen Altenerding in die neue Saison. Die Tore für Erding schossen Gjergj Maxhere und Patrik Beslic mit je 2 Treffern. Torhüter Lukas Huber sicherte mit ein paar glänzenden Paraden den Sieg.

23.09.2017
SVE Berglern – FC Erding E2 3:1 (2:0)
Die Erdinger E2-Kicker mussten bei der E1 des SVE Berglern eine 1:3 Niederlage hinnehmen. Unsere E2 tat sich schwer gegen die körperlich überlegenen Berglerner. Trotzdem gelang unseren E2-Kickern immer wieder schöne Ballkombinationen und spielten vor allem in der zweiten Hälfte ein paar tolle Torchancen heraus. Gjergj Maxhere markierte den Erdinger Ehrentreffer. Bester Erdinger an diesem Tag war Henry Schwarz der unermüdlich rackerte und immer wieder sein Team nach vorne trieb. Außerdem zeigte Lukas Osterloher einige tolle Paraden im Erdinger Tor.

29.09.2017
FC Erding E2 – FC Eitting 7:2 (2:2)
Die E2 konnte sich im Heimspiel gegen FC Eitting mit 7:2 durchsetzen. Dabei stand es bis zur Halbzeit noch 2:2. Durch eine deutliche Leistungssteigerung in der zweiten Spielhälfte konnten die Erdinger aber noch 5 Tore nachlegen. Die Tore für Erding erzielten Patrik Beslic (4), Gjergj Maxhere (2) und Cian O’Regan.

6. Oktober 2017
TSV Grüntegernbach E1 – FC Erding E2 6:2 (4:1)
Beim Spiel in Grüntegernbach konnte unsere E2 die schnellen Stürmer der Gastgeber nicht stoppen und musste sich mit 2:6 geschlagen geben. Trotzdem gaben unsere E2 Kicker nicht auf und es gelangen ein paar schöne Spielzüge. Die Erdinger Treffer erzielten Patrik Beslic und Lukas Huber.

13. Oktober 2017
FC Langengeisling E1 – FC Erding E2 3:1 (0:1)
Im Stadtderby bei der Langengeislinger E1 ging die jüngere E2 des FC Erding als Außenseiter ins Spiel. Trotzdem konnten unsere E2 Kicker das Spiel lange offen gestalten. Immer wieder kombinierten die Erdinger gefällig nach vorne. Henry Schwarz erzielte mit einem Schuss ins lange Eck die verdiente Führung nach feinem Pass von Patrik Beslic.
Es entwickelte sich ein überaus spannendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten.
Erst in der zweiten Hälfte sorgte ein Freistoß ins Kreuzeck für den Langengeislinger Ausgleich. Leider verpasste unsere E2 eine ihrer Chancen in ein weiteres Tor umzumünzen. Als am Ende die Kräfte schwanden, mussten unsere E2 Kicker auch noch das 1:2 und 1:3 hinnehmen.
Trotzdem war es eine hervorragende Leistung unserer E2 gegen einen älteren und körperlich überlegenen Gegner.


Spielberichte FC Erding – E 3 Junioren – Saison 2017/2018

27. Oktober 2017
FC Erding E3 : SpVgg Neuching II 9:3 (5:2)
Auch die E3 konnte sich in der Gruppe 8 die Herbstmeisterschaft sichern. Mit 9:3 konnten sie auch ihr letztes Spiel für sich entscheiden und sich dank des besseren Torverhältnisses den ersten Platz sichern.

16.09.2017
FC Schwaig II – TSV Erding III 2:5 (0:3)
Den ersten Sieg fuhr die neue E3 in Schwaig ein. Nach anfänglich ausgeglichem Spiel mit Chancen auf beiden Seiten erspielte sich der FCE zusehens die Feldüberlegenheit und ging aus diesem Grund durch Selim Zaghdoudi verdient in Führung.
Diese Führung baute bis zur Pause Maxi Winichner auf 3:0 aus.
Nach dem Wechsel ging der Spielfluss etwas verloren was auf die vielen Auswechslungen zur Halbzeit zurückzuführen war. In dieser Zeit verkürzte der Gastgeber auf 2:3. Postwendend erhöhte der FCE aber auf 2:4. Adrian Ragusa brachte den Ball von rechts außen zur Mitte und Maxi Winichner drückte den Ball über die Linie.
Den Schlußpunkt zum 2:5 Auswärtssieg setzte Luis Murr. Er war bei einer Ecke mit aufgerückt und schoss den Ball vom Strafraum aus unhaltbar ins Tor.

29.09.2017
FC Erding E3 – TSV Wartenberg III 6:2 (1:1)
Bereits nach 2 Minuten erzielte Sami El Sayed den Führungstreffer. Wartenberg glich aber schon 3 Minuten später aus. Bis zur Halbzeit erspielte sich der FCE die Feldhoheit konnte aber keine weiteren Treffer erzielen.
Mit Beginn der 2. Halbzeit erhöhte Erding das Tempo und durch Treffer von Selim Zaghdoudi und Maxi Winichner (2) wurden die Weichen innerhalb von 5 Minuten auf Sieg gestellt.
Wartenberg verkürzte kurz vor Schluss noch auf 5:2 doch Maxi Winichner setzte mit seinem 3. Treffer den Schlusspunkt zum 6:2.
Nun steht ein spielfreies Wochenende an, anschließend folgt am 13.10.2017 das Spitzenspiel zuhause gegen den Stadtnachbarn von Rot-Weiß Klettham.

13. Oktober 2017
FC Erding E3 – RW Klettham E2 2:2 (1:1)
Im Spitzenspiel zwischen dem FC Erding und Rot-Weiß Klettham konnte kein Sieger ermittelt werden, so dass es am Ende 2:2 stand.
Klettham kam besser ins Spiel und hatte zu Beginn der Partie die besseren Chancen. Somit war die 1:0 Führung nach einer Ecke auch verdient. Mitte der 1. Hälfte kam dann Erding besser ins Spiel und erzielte durch Selim Zaghdoudi noch vor der Pause den Ausgleich. Nach der Pause kam Klettham wieder besser aus der Kabine und erzielte wieder nach einer Ecke die erneute Führung. Anschließend bewahrte FCE Schlussmann Vincent Ortscheid mit einer tollen Fußabwehr sein Team vor einem höheren Rückstand. Die Gäste versuchten immer wieder mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen, doch die FCE Abwehr stand meist sicher. Der FCE hingegen versuchte mit spielerischen Mitteln vor das Tor der Kletthamer zu kommen. Nach einer schönen Kombination kam Zaghdoudi erneut zum Abschluss und traf über den Kletthamer Schlussmann erneut zum Ausgleich. Anschließend hatte sowohl Erding als auch Klettham kurz vor Schluss noch die Chance das Spiel für sich zu entscheiden, aber beide Mannschaften erzielten keinen Treffer mehr so dass es beim verdienten Punkt für beide Mannschaften blieb.


Spielberichte FC Erding – F 1 Junioren – Saison 2017/2018

29.09.2017
FC Langengeisling- FC Erding F1 6:5 (6:3)
Das zweite Saisonspiel mussten wir ohne unsere beiden Stammtorhüter bestreiten, Constantin Ruff übernahm diese Position glänzend, fehlte aber gegen körperlich starke Geislinger im Mittelfeld. Unsere Jung begannen sehr nervös und verschliefen
die ersten 10 Minuten gänzlich. Ein schneller 3:0 Rückstand war die Folge. Vor der Halbzeit verkürzte Julian Posch noch auf 3:1.
Nach dem Seitenwechsel zogen die Geislinger auf 6:1 davon, doch die Erdinger stemmten sich gegen die Niederlage und kamen durch Tore des in der zweiten Halbzeit bärenstarken Julian Posch, Jan Golobic, Ayhem Hashim und Julian Jones noch auf 6:5 heran.
Fazit: Kämpferisch stark aber spielerisch noch Luft nach oben.


Spielberichte FC Erding – F 2 Junioren – Saison 2017/2018

16.09.2017
SC Kirschasch – TSV Erding II  2:8 (2:3)

Das erste Saisonspiel konnte die F2 des FC Erding beim SC Kirchasch mit 8:2 für sich entscheiden. Der FC Erding ging bereits in der 7. Minute durch einen Treffer von Ayhem Hashim mit 1:0 in Führung. Nur 4 Minuten später erzielte erneut Ayhem das 2:0. Nach einer Unaufmerksamkeit in der Abwehr konnte Kirchasch auf 1:2 verkürzen, allerdings stellte erneut Ayhem quasi im Gegenzug den alten Abstand wieder her und erhöhte auf 3:1. Kurz vor der Pause erzielte Kirchasch dann noch den erneuten Anschlusstreffer zum 3:2. Die F2 kam nach der Pause wieder sehr gut ins Spiel und erzielte durch weitere Treffer von Ayhem Hashim, Arda Ardak (2), Raphael Hüber und Benjamin Dracosu den Endstand von 8:2. Das Spiel war alles in allem ein gelungener Auftakt in die neue Spielrunde. Die F2 hatte ihren Gegner bis auf wenige Situationen gut im Griff und ging am Ende als verdienter Sieger vom Platz.

23.09.2017
FC Erding F2 – SV Buch/Buchrain 0:0
Das erste Heimspiel der Saison gegen den SV Buch endete torlos 0:0. Von Beginn an beherrschte die F2 das Spiel konnte aber auch beste Chancen nicht nutzen und scheiterte immer wieder am herausragenden Torhüter des SV Buch. Die F2 spielte häufig sehr gefällige Kombinationen über außen, brachte den Ball aber nicht im gegnerischen Tor unter. Insbesondere in der zweiten Hälfte war die F2 des FC Erding die deutlich bessere Mannschaft. Kurz vor Schluss hätte der erlösende Treffer zum 1:0 fallen müssen, aber Polat Gürsoys wuchtiger Schuss sprang von der Unterkante der Latte kurz vor der Torlinie auf und wieder zurück ins Feld. So endete das Spiel für die F2 etwas unglücklich mit einem Unentschieden.

30.09.2017
FC Finsing II – FC Erding F2 2:0 (0:0)
Das zweite Auswärtsspiel der Saison beim FC Finsing brachte der F2 des FC Erding die erste Saisonniederlage. Zu Beginn waren beide Teams gleichwertig und so stand es zur Halbzeit auch folgerichtig 0:0. Finsing kam aber besser aus der Pause und erzielte nach einer Unachtsamkeit in der Erdinger Abwehr das 1:0. Nur wenige Minuten später bekam Finsing einen Freistoß halbrechts vor dem Erdinger Tor. Durch einen sehenswerten direkt verwandelten Freistoß stand es dann 2:0 für die Gastgeber. Die F2 des FC Erding kam dann nicht mehr richtig ins Spiel und verlor 2:0.

07.10.2017
FC Erding : SV E. Berglern 3:1 (1:1)
Das Heimspiel der F2 des FC Erding gegen die SV Eintracht Berglern endete mit einem verdienten 3:1 für die Erdinger. Auch ein überraschender 0:1 Rückstand in der 7. Spielminute brachte die F2 nicht aus dem Konzept. Von Beginn an spielerisch überlegen steckte sie den Rückstand weg und erzielte in der 11. Minuten den Ausgleichtreffer durch den von der F1 ausgeliehenen Benedikt Winichner. Ein Lattentreffer von Maxi Kraft und ein Schuss ans Außennetz durch Nitish Siskanaradjah spiegelten die deutliche Überlegenheit bis zur Pause wieder. Erding kam nach Wiederanpfiff im Gegensatz zu den letzten Spielen gut aus der Kabine und knüpfte an die Leistung vor der Pause an. So war es dann erneut Benedikt Winichner der in der 28. Minute das verdiente 2:1 erzielte. Ein weiterer Pfostentreffer von Benjamin Dracosu und einige weitere gute Chancen ergaben sich bis zur 38. Minute, in der Raphael Hüber dann den Endstand zum 3:1 erzielte. Der Sieg der F2 war mehr als verdient und spiegelte eine insgesamt sehr gute Mannschaftsleistung wieder.

22.10.2017
TSV Wartenberg II : FC Erding F2 3:1 (1:0)
Das letzte Vorrundenspiel der F2 des FC Erding beim TSV Wartenberg ging mit 3:1 verloren. In einer ausgeglichenen ersten Spielhälfte, bei der es gute Chancen auf beiden Seiten gab, dominierten zunächst die Abwehrreihen. So war es Pech dass die F2 des FCE durch einen Lattentreffer von Maxi Kraft und der dann noch einmal vorhandenen Nachschusschance nicht mit 1:0 in Führung ging. Zwei Minuten vor der Pause erzielte dann Maximilian Pröbst den Treffer zum 1:0. Nach der Pause kamen beide Teams wieder gut ins Spiel, jedoch zeichnete sich mit zunehmender Spieldauer ab, dass aufgrund der nicht vorhandenen Auswechselspieler beim FCE die Kraft nachließ. Folgerichtig erzielten Lucca Wirtz und Jannis Ilse dann die Treffer zum 2:0 und 3:0. Die F2 des FCE kam zwar kurz vor Schluss noch einmal durch einen sehenswerten Schuss von Benedikt Winichner zum verdienten Anschlusstreffer, jedoch fiel dieser zu spät, um noch einmal eine Wende im Spiel herbeiführen zu können. Alles in allem war es aber eine gleichwertige Partie. Die Ergebnisse der Vorrunde für die F2 des FCE können sich aber insgesamt sehen lassen. So gab es bei sechs Spielen drei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen.


Spielberichte FC Erding – F 3 Junioren – Saison 2017/2018

16.09.2017
FC Erding E3 – TSV Isen II 0:13 (0:6)
Das erste Spiel unserer neu formierten F3 endete deutlich zu Gunsten unserer Gäste aus Isen. Schon in den ersten Minuten wurde die spielerische und kämpferische Überlegenheit sichtbar. Die Gäste gingen durch Tore von Hattayer, Berg und Geist schnell mit 3:0 in Führung. Bis zur Pause konnten die Spieler Wimmer, Hattayer und Geist auf 6:0 für die Gäste erhöhen.
Nach der Pause steigerte sich unsere F3 und konnte das Spiel in den ersten 10 Minuten der zweiten Hälfte etwas offener gestalten, so dass es bis zur 29. Minute beim 6:0 für die Gäste blieb. Leider waren damit aber die Kräfte unserer Spieler aufgebraucht. Der TSV Isen konnte dies wiederum durch die Spieler Wimmer (3x), Geist (2x) und Eiglsperger (2x) zum 13:0 Endstand ausnutzen.

23.09.2017
FC Langengeisling F2 – TSV Erding F3 5:0 (3:0)
Nach der deutlichen Niederlage am ersten Spieltag hatte sich unsere F3 beim Gastspiel in Langengeisling einiges vorgenommen. Die ersten Minuten gehörten den Gastgebern, obwohl wir mit einer starken kämpferischen Leistung gut dagegenhielten. In der 9. Minute führte eine Unaufmerksamkeit zur 1:0 Führung für den FC Langengeisling (Foltin). Dies schockte unsere F3 und dem Gastgeber wurde mehr und mehr das Spiel überlassen. Das nutzte Langengeisling aus und erhöhte bis zur Pause noch auf 3:0 (Foltin 2x).
In der zweiten Hälfte steigerten wir uns deutlich und kamen ebenfalls zu Chancen, die wir aber nicht nutzen konnten. Kämpferisch waren wir nun voll auf Augenhöhe mit unseren Gegnern und das Spiel war recht ausgeglichen. In der 29. Minute war es wiederum der Spieler Foltin, der sein viertes Tor erzielen konnte. Auch hier bekamen wir den Ball vom eigenen Tor nicht schnell genug weg. Abermals konnte der Spieler Foltin einen Abstauber zu seinem 5. Torerfolg nutzen und den Endstand von 5:0 für Langengeisling herstellen. Insgesamt war die kämpferische Leistung unserer F3 gegenüber dem ersten Spiel hervorragend – und das, obwohl wir wegen zahlreicher Absagen nur einen Auswechselspieler zur Verfügung hatten.

29.09.2017
FC Erding F3 – TSV Dorfen F2 0:3 (0:2)
Mit einem 0:3 gegen die F2 des TSV Dorfen verlor unsere F3 leider auch ihr drittes Spiel. Trotz einer guten Leistung waren es zwei Unaufmerksamkeiten, die vor der Halbzeitpause zur 2:0 Führung für die Gäste führten (10. Minute – Niklas Huber, 18. Minute – Valentin Stöckl).
Nach der Pause konnte unsere F3 die Gäste weitestgehend vom eigenen Tor fernhalten. In der 28. Minute war es aber erneut Niklas Huber, der für Dorfen den 3:0 Endstand herstellen konnte. Auch in dieser Situation konnten wir leider nicht den Ball aus dem eigenen Strafraum spielen. Insgesamt war aber eine Leistungssteigerung unserer F3 zu den ersten beiden Spielen klar zu erkennen.

22.10.2017
FC Erding F3 : TSV Wartenberg III
Mit neuen Trikots (Dank an unseren Sponsor VID Immobilien GmbH) ging es in das letzte Heimspiel der Herbstrunde. Unsere Jungs begannen auch gleich damit, die F3 des TSV Wartenberg vom eigenen Strafraum fern zu halten. Durch eine schöne Einzelaktion konnte Valentin Engel in der 12. Minute die verdiente Führung erzielen. Damit ging es dann auch in die Halbzeitpause.
Mit dem unbedingten Willen zum ersten Saisonsieg kämpfte unsere F3 weiter zielstrebig nach vorn und ließ hinten so gut wie keine Chancen zu. Folgerichtig konnte der Erdinger Julius Hantschel in der 24. Minute auf 2:0 erhöhen. Camillo Graf von Montgelas konnte durch zwei Kontertore den verdienten Endstand von 4:0 für unsere F3 herstellen.


Spielberichte Bambinis – Saison 2017/2018

Inhalt folgt


Archiv: Ergebnisse und Spielberichte der Saison 2016/2017

Share